Herzlich Willkommen!

Unsere Göttinger Amnesty-Gruppe setzt sich mit den unterschiedlichsten Mitteln für die Menschenrechte ein. Wir schreiben Petitionen, Mails und Briefe für Menschen in Gefahr, organisieren Vorträge, Aufführungen, Workshops und Ausstellungen, informieren mit Ständen in der Öffentlichkeit, zeigen Filme, besuchen unterschiedliche zivilgesellschaftliche Gruppen und z.B. auch Schulen und berichten über den Einsatz für die Menschenrechte, laden MenschenrechtsaktivistInnen ein und vieles mehr. An dieser Stelle möchten wir einige unserer Aktionen vorstellen.

Wenn du bei uns mitmachen willst, kannst du uns gerne  per E-Mail unter gruppe1117@amnesty-goettingen.de kontaktieren oder zu einem unserer Gruppentreffen im Weltladen vorbeikommen.
Allgemeine Infos zu Amnesty International sind hier zu finden.

Diskussion: Katar und die Fußballweltmeisterschaft 2022

  • Datum17. November 2022 19:00 – 21:00 Uhr
  • Anmeldung

Neben der Kritik an der Missachtung der Menschenrechte stellt sich die Frage, welche geopolitische Rolle dieses sportliche Großereignis für Katar spielt. Welche strategischen Ziele verfolgt Katar auf der internationalen Bühne und im regionalen Machtgefüge? In welchen politischen Kontext ist dieses Ereignis einzuordnen? Dietrich Schulze-Marmeling und Bernd Boy berichten zu diesen Fragen und stellen sich der Weiterlesen

Fotoausstellung “ The forgotten Team“

  • DatumDiese Veranstaltung endete am: 21. November 2022
  • Méliès

Das fotografische Erzählprojekt des Künstlers Mohamed Badarne rückt das Leben der Arbeitsmigrant*innen in den Mittelpunkt, die den Grundstein für die FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar gelegt haben. Während die FIFA große Profite erzielt, sind Arbeitsmigrant*innen in Katar weiterhin schweren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt und führen ein sklavengleiches Leben. 11-17 WM Katar digital+Vernissage Weiterlesen

My body – my rights

Online Veranstaltung im Rahmen der Queeren Kulturtage 2022 am 17.10.2022 ab 20 Uhr. Leider werden weiterhin weltweit täglich Menschenrechtsverletzungen auf Grund sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität begangen. Amnesty international setzt sich seit vielen Jahren weltweit für Menschen ein, die wegen ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität verfolgt werden oder weil sie sich für die Weiterlesen

Klimakrise und Menschenrechte – (Alp-) Traum Malediven Vortragsveranstaltung im Rahmen der Göttinger Klimaschutztage am 25.6.2022

Drei Perspektiven von drei Vortragenden auf die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und Menschenrechte. Zunächst führte Ulrich Schwardmann vom Klimabündnis Göttingen in das Thema ein und stellte beeindruckende und besorgniserregende Informationen zum Ausmaß der Klimakrise vor. Die Menschenrechtsaktivistin Shahindha Ismail berichtete anschließend von konkreten Erfahrungen und Zusammenhängen in ihrem Heimatland, den Malediven. Hier wurde dann sehr konkret, Weiterlesen

Infostand bei den Göttinger Klimaschutztagen am 25.06.22

Klimagerechtigkeit braucht MenschenrechteInfostand bei den Göttinger Klimaschutztagen am 25.6.2022 Die Klimakrise hat vielfältige menschenrechtliche Dimensionen, so z.B. die Verletzung der Menschenrechte auf Leben, Gesundheit oder auf Nahrung. Menschen werden aus ihren angestammten Gebieten vertrieben, und Ungleichheiten verstärkt. Eine unzureichende Klimaschutzpolitik setzt eine menschenrechtsfeindliche Kettenreaktion in Gang. Und daher fordert amnesty international schon seit langem eine Weiterlesen

Videobotschaft von der Umweltschutzaktivistin Humaida Abdul Ghafoor.

Videobotschaft von der Umweltschutzaktivistin Humaida Abdul Ghafoor. Sie hat für unsere Veranstaltung zu den Klimaschutztagen am 25.6.22 eine Videobotschaft für uns erstellt, denn Umwelt- Klima- und Menschenrechtsschutz ist eine weltweite Aufgabe und nur mit einer internationalen Kooperation kommen wir voran. https://drive.google.com/drive/folders/1rNeSG0PJE9PWjrlFBPtDuA-I711AEyhl?usp=sharing Weiterlesen

Klimakrise und Menschenrechte

Klimakrise und Menschenrechte – (Alp-) Traum Malediven Klimaveränderungen, verursacht meist durch die Gesellschaften des Nordens, treffen vor allem die Menschen im globalen Süden. Sie treffen sie auf sehr unterschiedliche Weise und sie destabilisieren ganze Gesellschaften. In dieser Veranstaltung beschreiben Aktivistinnen aus ihrem Leben auf den Malediven, wie hier der Anstieg des Meeresspiegels Existenzen vor Ort Weiterlesen

30.05.22 Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush im Kino MÉLIÈS

Vor diesem großartigen Film informierten wir über das US-Gefangenenlager Guantana–mo. Und im Anschluss an diesen Film „voller Energie und auch voller Witz“ (ARD Tages–themen) standen die Kinobesucher_innen Schlange, um unsere Petition zu unterschrei–ben. In dieser fordern wir die Schließung der Haftanstalt in Guantánamo Bay. Nicht erst seitder Veröffentlichung des sogenannten CIA-Folterberichts im Jahr 2014 über Weiterlesen

Info-Stand zum Fall Julian Assange

Am Samstag, 7.5.2022 standen wir auf dem Göttinger Marktplatz und informierten über die Situation von Julian Assange. Innerhalb von 1,5 Stunden waren die 120 Postkarten mit Appellen für Julian Assange mitgenommen oder gleich unterschrieben worden. Wie schön, dass so viele sich auf diese Weise auch für das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung einsetzten. Julian Assange wird Weiterlesen